Notfall

Die Notfall-Nummer 061 261 15 15 ist an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr besetzt! 


Bei einem zahnmedizinischen Notfall ist rasches und richtiges Handeln wichtig:

  1. Rufen Sie so rasch wie möglich Ihren Zahnarzt oder Ihre Zahnärztin an.
  2. Falls diese nicht erreichbar sind, rufen Sie die medizinische Notfallzentrale unter Tel. 061 261 15 15 an. Die Notfallzentrale wird Sie dann an den diensthabenden Notfallzahnarzt verweisen. Alle Zahnärztinnen und Zahnärzte mit Praxisbewilligung in den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft sind in den zahnmedizinischen Notfalldienst eingebunden.

Zahnunfall! Was tun?

  1. Ruhe bewahren und überlegt handeln
  2. Bei starker Blutung auf Gaze oder Stoff-Taschentuch beissen
  3. Möglichst rasch den eigenen oder den Notfallzahnarzt aufsuchen: Zahnärztlicher Notfalldienst 061 261 15 15

Zahn abgebrochen:

Suchen Sie das abgebrochene Stück. Lagern Sie es so schnell wie möglich in einer speziellen Zahnrettungsbox (erhältlich in Apotheken) oder in Wasser.

Zahn ausgeschlagen:

Suchen Sie unbedingt den Zahn und fassen Sie nur die Zahnkrone, jedoch nicht die Zahnwurzel an. Niemals den Zahn reinigen, auch wenn er verschmutzt ist! Zahn so schnell wie möglich feucht lagern, am besten in einer speziellen Zahnrettungsbox (erhältlich in Apotheken). Falls nicht verfügbar, Zahn in kalte Milch legen oder in Frischhaltefolie einwickeln.

Zahn stark gelockert oder verschoben:

Situation belassen, nicht am Zahn manipulieren. Nur vorsichtig zusammenbeissen.

Back to Top